Archimedische Füllstandmessung

Die Niveaumessung mittels Verdränger basiert auf dem von Archimedes entdeckten Auftriebsprinzip und ermöglicht eine Messung unabhängig von physikalischen Störgrößen wie Temperatur, Druck oder Schaumbildung usw. Auch für einen Tank mit

Rührwerk bieten wir Ihnen ein Lösung: Abkoppelung durch Seitenarm/Bypass. Je nach gewünschter Anwendung kann man entweder den Füllstand oder die Dichte/Trennschicht messen.


244LD

Vorteile

  • Kommunikation: HART, Profibus/ Fieldbus, pneumatisch 0,2-1 bar
  • Prozesstemperatur: -196° bis +500°C
  • Umgebungstemperatur: -40° bis +90°C
  • Max. Druck: Vakuum bis 500 bar
  • Messlänge: 5cm bis 15m
  • Medium Dichte: 100- 2000kg/m³
  • Flansch Größe: DN 50, DN 80, DN100
  • Zertifikate: SIL2, ATEX, FM, IP66
  • Genauigkeit: ± 0,2%